Was ist Deine Bestimmung im Leben?

Aktualisiert: Sept 24

Manchmal habe ich mich gefragt, was das alles soll. Was hat das, was ich täglich bei der Arbeit tue, in der Welt oder unserer Gesellschaft für einen Sinn? Die Tätigkeiten, die ich beruflich während vieler Jahre machen konnte, waren vielseitig, kognitiv anspruchsvoll, oft sehr spannend und haben auch durchaus Spass gemacht. Ich habe damit meinen Lebensunterhalt verdient und konnte dadurch eine Familie gründen, wofür ich sehr dankbar bin. Einen tieferen Nutzen für unsere Gesellschaft als Ganzes konnte ich in meiner Arbeit aber nie wirklich erkennen. So richtig fasziniert haben mich immer die grossen Zusammenhänge, die Auswirkungen unseres Handelns auf die Gesellschaft, die sozialen Strukturen, die Umwelt und nicht zuletzt auch auf uns selbst. Auch wenn ich in gewissen Sachen ein Gewohnheitstier bin, habe ich mich immer wieder damit beschäftigt, wie man solche grossen, gewohnten Strukturen aufbrechen und ändern kann. Was kann ich tun, um für uns alle eine bessere Welt zu schaffen, in der wir in Frieden, Wohlstand miteinander sowie in Harmonie mit unserer Umwelt leben können?


Eine zentrale Frage, die mich beschäftigt, ist wie man den Wohlstand auf der Erde gerechter verteilen kann. Wie kann man die Welt zu einem gerechteren Ort machen für alle Lebewesen? Das sind Fragen, die mich schon seit meiner Zeit als junger Erwachsener begleiten. Seit ich Kinder habe, wurden diese Themen noch bedeutsamer für mich. Denn mir wurde klar, dass ich unsere Gesellschaft und unseren Planeten in einem besseren Zustand verlassen möchte, als ich ihn bei meiner Geburt vorgefunden habe, damit die Welt für meine Kinder ein besserer Ort sein wird. Meine Vision ist eine Welt, in der die Menschen sich damit beschäftigen können, was sie leidenschaftlich begeistert. Ich möchte eine Welt, in der die Menschlichkeit über allem anderen steht, und nicht wie heute der wirtschaftliche Profit. Das ist für mich der Sinn des grossen Ganzen. Ich bin mir sicher, dass ich meinen Beitrag dadurch leisten kann, Menschen mit dem Coaching zu unterstützen und zu begleiten.

Ich bin überzeugt, dass unsere wahre, intrinsische Motivation uns auf den für uns sinnvollen Weg leitet. Dieser Eigenantrieb ist uns in die Wiege gelegt. Einem Kleinkind muss man nicht aktiv das Laufen und das Sprechen beibringen. Es will von sich aus entdecken und lernen. Erst während der langen Schulzeit werden wir auf extrinsische Motivation getrimmt und lernen, die Erwartung anderer zu erfüllen. Wir lernen zu funktionieren, zu gehorchen und Punktleistungen zu erbringen. Wir lernen, unser Leben damit zu verbringen, unsere Fremdverwertbarkeit zu optimieren. Doch der Zeitgeist im 21. Jahrhundert ändert sich nun stark. Alte und reaktionäre Kräfte wollen ihre Macht nicht abgeben, doch ein neues Bewusstsein und neue Bewegungen kommen immer mehr zum Vorschein


Du sollst Dein Leben so führen können, wie Du es möchtest. Du sollst das in Deinem Leben tun können, wofür Du aus tiefster innerer Überzeugung brennst. Bist auch Du auf der Suche nach dem Sinn im Leben? Vielleicht hast auch Du eine Vision unserer zukünftigen Welt und unseres Zusammenlebens. Finde heraus, was Du tun kannst, um einen Beitrag zu Deiner Vision zu leisten. Oder vielleicht möchtest Du den Fokus einfach auf Dich selbst legen und auf das, was für Dich bedeutsam und erfüllend ist. Das ist genauso legitim und wertvoll. Ein grosses Ziel lässt sich nicht in einem Schritt erreichen, aber jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Lass uns also zusammen auf eine Entdeckungsreise gehen.

instagram-logo-png-2428.png