Elternberatung

Kinder schauen zu ihren Eltern und Bezugspersonen auf. Eltern ihrerseits liegt das Wohl ihrer Kinder mehr am Herzen als alles andere. Sie wollen ihre Kinder vor Unheil beschützen und ihnen gleichzeitig ermöglichen, ihre eigenen Erfahrungen zu machen, ihren eigenen Weg zu finden und ihr Potenzial zu entfalten. Kinder können ihren Eltern nie zurückgeben, was sie erhalten haben, sie können es aber eines Tages an ihre eigenen Kinder weitergeben.

Was das Beste für die Kinder ist, darüber wird heute heftig debattiert. Trotz bester Absicht kann es sein, dass das, was man einem Kind zumutet, nicht zu seinem Besten ist. Manchmal spürt man als Eltern auch, dass man etwas tut, was sich nicht richtig anfühlt, weil man meint, dass man es tun muss. Gerade die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus an den Schulen machen diesbezüglich vielen Eltern aber auch Lehrpersonen schwer zu schaffen. Es liegen zahlreiche gute Studien vor, die belegen, dass das Maskentragen gerade bei Kindern in psychologischer und physiologischer Hinsicht schädlich ist, dass die Corona-Tests keine Aussagekraft haben und dass die so genannten Impfungen unzureichend

Elternberatung Mutter Sohn

erforscht sind und sehr bedenkliche Nebenwirkungen zur Folge haben können.

Die Maske ist aus verschiedenen Gründen für Erwachsene in vielerlei Hinsicht gesundheitsschädlich. Auch aus psychologischer Sicht ist die Maske sehr problematisch, da durch das Verdecken des Gesichts eine «Entmenschlichung» stattfindet. Für Kinder gilt dies alles noch viel mehr. Anhand der kleineren Lunge bei Kindern und den Erfahrungen aus dem «Still Face-Experiment» ist dies offenkundig.

 

Die Tests ihrerseits können keine Infektionen nachweisen, lediglich winzige RNA-Schnipsel, die keinen Rückschluss auf die Infektiosität erlauben. Gesunde Menschen mit Corona-Tests zu testen, entbehrt jeglicher Grundlage. Selbst bei kranken Menschen ist immer noch der Befund eines Arztes erforderlich. Kary Mullis, der Erfinder der PCR-Methode hat dies immer wieder bestätigt.

 

Die Impfungen übersteigen mit dem Schaden, den sie anrichten, deutlich den Nutzen, den sie vorgeben. Wer hier zurückhaltend ist und sich und seine Kinder nicht impfen lassen möchte, sollte in keiner Weise dazu gedrängt werden dürfen. Trotzdem findet dieser Druck heute statt und ist somit ein Verstoss gegen den Nürnberger Kodex. Dieser sagt klar und deutlich, dass niemand durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeiner Form des Zwanges zu einem Medizinischen Experiment gedrängt werden darf. Dies war eine der wichtigsten Lehren aus dem zweiten Weltkrieg. Da die Impfung nicht ordentlich getestet wurde und nirgends auf der Welt eine ordentliche Zulassung existiert, handelt es sich eben um ein medizinisches Experiment.

 

Eltern, die ihren Kindern diese Repressalien nicht zumuten und sie gleichzeitig vor dem damit verbundenen Mobbing und der Ausgrenzung schützen wollen, haben einen schweren Stand. Dabei sollten wir doch solche Zustände in einer zivilisierten Gesellschaft längst überwunden haben.

Sapere Aude

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Immanuel Kant

 

Als Vater zweier Kinder und Vorstand des Elternvereins Eltern für Freiheit, der unseren Kindern eine Stimme gibt und sich für ihre Rechte einsetzt, bin ich mit der Situation bestens vertraut. Ich konnte im Austausch mit Schulen, Anwälten und Ärzten breite Erfahrung im derzeit schnell ändernden Kontext sammeln.

Fühlst Du tief in Deinem Herzen, dass das was mit den Kindern geschieht, falsch und unrecht ist, dann vertraue auf Dein Gefühl. Gleichgültig, was andere behaupten, oder was im Fernsehen und in der Zeitung erscheint. Was uns in den Leitmedien über Corona vermittelt wird, hat mit der Wahrheit kaum mehr etwas zu tun. Immer mehr Menschen durchschauen diesen Betrug zum Glück.

Viel mehr Menschen, als Du denkst, geht es genauso wie Dir. Viele haben einfach Angst, dies öffentlich zu zeigen, weil sie fürchten, geächtet zu werden. Mir ging es Anfang 2020 genau gleich, als ich meine Zweifel am offiziellen Corona-Narrativ äusserte und damit ziemlich allein dastand. Du wirst sehen, dass wenn Du wieder in Übereinstimmung mit Deinem Herzen und Deiner inneren Wahrheit lebst, Du ein unbeschreibliches Mass an Lebensqualität für Dich und Deine Familie gewinnst.

Kinder sind von den Massnahmen, die von den Regierungen der Welt rücksichtslos installiert werden, besonders betroffen. Erwachsene stehen in der Verantwortung, sich selbst für ihre Rechte einzusetzen. Kinder können das noch nicht und brauchen den Schutz der Eltern und Bezugspersonen, wenn der Staat mit Hilfe seiner Institutionen übergriffig wird und das Wohl und die Entwicklung der Kinder gefährdet. Diese Grenze ist mit den an Schulen getroffenen Massnahmen wie Maskenpflicht, Testpflicht und Impfdruck ganz klar und weit überschritten. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Pflichten expliziter oder impliziter Form sind. Es erfordert grossen Mut und Einsatz der Eltern, sich gegen dieses Regime zu wehren. Doch ist es auch unsere heiligste Aufgabe als Eltern, unsere Kinder vor Missbrauch zu schützen. Das bedeutet konkret, aufzustehen, sich schützend vor die Kinder zu stellen und dem Irrsinn Einhalt zu gebieten.

Elternberatung Vater Tochter.JPG

Was wir glauben, durch dieses Aufstehen an «Nachteilen» in Kauf nehmen zu müssen, ist die Mühe allemal wert. Kommt hinzu, dass wir alle spüren, dass dieses alte Regime dem baldigen Untergang geweiht ist und sich darin bereits viele neue Imago-Zellen bilden. So müssen wir keine schlimmen Konsequenzen im alten System befürchten, wenn es dieses alte System nicht mehr gibt.

Beratung für Eltern, Familien und Lehrpersonen

Ich stehe gerne für Beratungsmandate (in

der Schweiz) zur Verfügung: Für Eltern, Familien und Lehrer, die mit der aktuellen Situation in der Schule und allgemein nicht mehr zurechtkommen. Meldet euch bei mir, bevor ein Konflikt eskaliert. Als persönlicher Berater unterstütze ich euch im Umgang mit den Massnahmen an den Schulen sowie den Möglichkeiten zum Schutz unserer Kinder.

Eltern, Familien und Lehrpersonen kommen in der aktuellen Situation an ihre Grenzen und wissen oft nicht mehr weiter. Sie beugen sich teilweise dem institutionellen Druck, anstatt für ihre eigenen Werte einzustehen. In der aktuell unsicheren und schnell ändernden Lage ist eines sicher: Wer sich auf der sicheren Seite wähnt, weil er oder sie Anweisungen «von oben» befolgt hat, wird sich mit Sicherheit eines Besseren belehrt sehen. Denn nicht nur Regierung, Parlament und Medien sind korrupt – auch die Justiz ist arg in Schieflage geraten. Die Zeit des Aufräumens wird kommen, und wie nach dem zweiten Weltkrieg wird sich niemand darauf berufen können, nichts gewusst zu haben oder Befehle ausgeführt zu haben. Das Naturrecht steht immer und in jedem Fall über jeglichem vom Menschen geschaffenen Recht. Und nicht zuletzt wollen wir doch unseren Kindern auch in Zukunft in die Augen schauen können – im Wissen, dass wir uns in höchstem Masse nach unseren Möglichkeiten für ihr Wohlergehen eingesetzt haben.

Elternberatung Kinder ermächtigen.JPG

Gemeinsam können wir alte, repressive Strukturen zu Fall bringen und von Grund auf eine bessere und menschenwürdige Gesellschaft aufbauen, in der unsere Kinder in Frieden und Harmonie aufwachsen und ihr volles Potenzial entfalten können.

 

Kontakt

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

beach-sea-ocean-dock-boardwalk-sunlight-

Wenn Du ein Coaching buchen möchtest oder Fragen hast, dann ist dies die richtige Zeit und der richtige Ort. Nimm Verbindung mit mir auf.

Ich freue mich auf Dich!

Tel.: 076 526 72 00

Danke für die Nachricht!